Welche Position vertritt Gallup hinsichtlich Stärken und Schwächen?

Talent allein reicht nicht. Harte Arbeit gehört immer dazu. Aber ohne natürliches Talent führt harte Arbeit nur zu minimalem Erfolg. Die Untersuchungen von Gallup zeigen deshalb, dass man seine Zeit, Energie und Aufmerksamkeit am besten dort einsetzen sollte, wo man von seinen Stärken profitieren kann. Doch die Forschungen bestätigen auch, dass man seine Schwächen nicht einfach ignorieren sollte. Vor allem am Arbeitsplatz wäre das ein rücksichtsloses Verhalten.

Leider werden unsere Forschungen und wissenschaftlichen Erkenntnis immer wieder falsch dargestellt. Manche glauben, dass der Ansatz von Gallup für die Weiterentwicklung von Einzelpersonen und Unternehmen darin besteht, sich nur auf seine Stärken zu konzentrieren.

Doch unsere Entwicklungsprogramme und Beratungspartnerschaften legen den Schwerpunkt genauso auf die Gestaltung von Stärken wie den richtigen Umgang mit Schwächen. Unsere stärkenbasierte Beratung hat Unternehmen dabei geholfen, ihre Produktivität zu erhöhen, ihre Leistung zu steigern und Bereiche zu verbessern, in denen das Management oder die Führungsebene nicht so funktionierte wie sie sollte. Wir würden niemals empfehlen, Schwächen einfach zu ignorieren, da auf diese Weise das Gesamtergebnis eines Unternehmens leiden würde und vermutlich auch die Karriere von Einzelpersonen in Gefahr wäre.