Misst der Clifton StrengthsFinder auch künstlerische Talente?

Der Clifton StrengthsFinder misst zwar nicht die körperlichen Talente, die mit künstlerischen Fähigkeiten in Verbindung stehen (diese werden für überhaupt keine Fähigkeiten gemessen), aber er misst Talente, die auf Aktivitäten jeder Art angewendet werden können, also auch auf die Prozesse zum Schaffen oder Wertschätzen von Kunst.

Der Clifton StrengthsFinder misst Talente, die so eng in die Struktur unseres Lebens eingewoben sind, dass wir selbst genauso wie andere sie einfach nicht als eigenständige Fähigkeiten entdecken. Wenn wir sie besitzen, zeigen sie sich ständig in unseren Taten und Interaktionen, doch sie werden so natürlich, so selbstverständlich, dass wir sie nicht als etwas Besonderes sehen. Und dennoch durchziehen und erklären sie in großem Maße alles, was wir tun. Das hauptsächliche Ziel des Clifton StrengthsFinder ist es, Sie für einen Augenblick einen Schritt zurücktreten zu lassen, sodass Sie diese Talente in all Ihren Vorhaben entdecken, wertschätzen und verfeinern können - ob in der Musik, der Kunst, dem öffentlichen Auftritt oder dem Geschäftsleben.