Welche Forschungen liegen dem Clifton StrengthsFinder zugrunde?

Auf Basis einer über 40 Jahre durchgeführten Untersuchung menschlicher Stärken hat Gallup eine Sprache für die 34 häufigsten Talente erstellt und den Clifton StrengthsFinder entwickelt, um Menschen dabei zu helfen, diese Talente in sich zu entdecken und sie zu beschreiben. Im Jahr 2001 war die erste Version dieser Beurteilung Teil des Management-Bestsellers Now, Discover Your Strengths. Doch schon bald war sie auch in ganz anderen Kreisen Gesprächsstoff, nicht nur bei den Managern, dem eigentlichen Publikum. Ziel war es, eine globale Diskussion darüber zu beginnen, dass jeder Mensch bestimmte Stärken hat, denn viel zu lang hatte man sich wohl auf die negativen Aspekte einer Persönlichkeit konzentriert.